FANDOM


Images Vegetto ist eine Fusion aus Son-Goku und Vegeta, die durch die Potaras fusioniert wurden.


Die Fusion:Bearbeiten

Die Potaras sind die Ohrringe der Kaioshins und eine zweite Technik der Fusion die ewig hält, die sich aber, als Vegetto von Boo absobiert wurde, auflösten.



Über Vegetto:Bearbeiten

Vegetto ist die Fusion von Son-Goku und Vegeta, die duch die Hilfe der Potaras der Kaioshins entstanden ist. Er hat zwei Verwandlungsstufen: den Super-Sayajin und den Ultra-Sayajin, die zweite Stufe. Er kämpfte gegen Ultimativ-Boo, um ihn zu vernichten. Vegetto war ihm stets haushoch überlegen und ärgerte Boo ständig. Als er mal nicht aufgepasste, verwandelte Boo ihn in ein Kaffee-Bonbon und alles schien verloren. Doch Vegetto hatte noch ein Ass im Ärmel: er kämpfte als Kaffee-Bonbon weiter und schnitt Boo seine Antenne ab. Dieser verwandelte danach voller Zorn Vegetto zurück und überlegte was zu tun sei. Währenddessen dachte Vegetto an seinen Plan, um die anderen aus Boos Körper zurück zu holen. Der Plan funktonierte und Boo absobierte Vegetto, der wiederum darauf vorbereitet war und sein Cyber-Schild hochfuhr. Als er in Boos Innerem befand, löste er das Schild auf und kurz darauf war die Fusion beendet, was Son-Goku und Vegeta niemals für möglich hielten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki