FANDOM


Rakudai Kishi no Chivalry (落第騎士の英雄譚) ist ein Japanischer Light Novel (Roman) aus der Feder von Autor Riku Misora. Die Zeichnungen dazu lieferte Won.

Im Jahr 2014 erhielt die Serie zusätzlich eine Umsetzung als Manga, wobei die Story ebenfalls vom Original Autor stammt.

Im Herbst 2015 erhielt die Serie eine Adaption als Anime, welche mit 12 Folgen die ersten 3 Bände des Romans abdeckte.

Handlung Bearbeiten

Wir befinden uns in einer Alternativen Erde, wo es Menschen mit übernatürlichen Kräft gibt, sogenannte "Blazer". Diese sind in der Lage Waffen, sogenannte "Device" zu materialisieren, wobei die Form von der Seele des Anwenders abhängig ist.

Die eigentliche Story beginnt letztendlich an der Hagun Academy, einer Schule wo Blazer trainiert werden. Auf diese Schule geht auch unser Hauptprotagonist Ikki Kurogane der dort als schlechtester Schüler gilt, da sich seine magischen Fähigkeiten stark in Grenzen halten. Dort trifft er auch auf die neu Schülerin Stella Vermillion, einer europäischen Prinzessin und erstklassigen Blazerin. Die er bedauerliche gerade beim Umziehen erwischt und die ihn kurz darauf zu einem Duell auffordert. Der Verlierer muss dem Gewinner lebenslang gehorsam schwören.

Der Kampf endet schließlich mit ihrer Niederlage und beide beschließen Zimmergenossen zu werden.

Die Serie folgt nun den Abenteuern der beiden, wie sie als Schülervertretung für das Seven Star Sword Art Festival trainieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki