FANDOM


Shinrei Tantei Yakumo (心霊探偵 八雲, dt. „Geisterdetektiv Yakumo“?) auch als Psychic Detective Yakumo bekannt, ist eine Light-Novel-Reihe des Autors Manabu Kaminaga und des Zeichners Akatsuki Katō, die seit 2004 in Japan erscheint. Sie wurde in mehreren Fernsehserien, Mangas und anderen Romanen adaptiert und ist auch unter ihrem internationalen Titel Psychic Detective Yakumo bekannt.

HandlungBearbeiten

Der Student Yakumo Saitō wurde mit einer besonderen Fähigkeit geboren: sein rotes linkes Auge verleiht ihm die Fähigkeit, Geister zu sehen. Dies ist zwar oft eine Belastung für ihn, doch hat er es als seine Aufgabe akzeptiert, die Seelen zu erlösen und zu ihrer Ruhe zu verhelfen. Indem er mit den Geistern spricht, will Yakumo den Grund für ihren Verbleib unter den Lebenden herausfinden und ihnen so helfen.

Meist versteckt Yakumo sein rotes Auge hinter einer Kontaktlinse und hat wenig Kontakte mit anderen. Als seine Kommilitonin Haruka Ozawa ihn darum bittet, sich um eine Freundin zu kümmern, die besessen ist, wird Yakumo mit immer mehr übernatürlichen Herausforderungen konfrontiert.

BilderBearbeiten

Wikis zu diesem ThemaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki