FANDOM


Karin (かりん, Karin?) ist ein Manga von Yuna Kagesaki und handelt von dem Vampirmädchen Karin, das kein Blut saugt, sondern zu viel davon produziert. Auf den Manga, der in Japan ab 2003 erschien, folgte um gleichen Jahr eien Light Novel Adaption und 2005 eine Animeserie.
Der Manga und die Light Novel erscheinen seit 2007 in Deutschland bei Carlsen unter dem Titel Cheeky Vampire, während der Anime bis jetzt nur in Japan und den USA (unter dem Namen Chibi Vampire) lief.

StoryBearbeiten

Die Serie dreht sich um ein junges Vampir-Mädchen namens Karin, dessen Familie aus Europa stammt und vor 200 Jahren nach Japan gezogen ist. Sie ist das schwarze Schaf der Familie, denn während ihr Eltern und Geschwister typische Blutsauger sind, die tagsüber in ihren Särgen schlafen und nachts auf „Opferjagd“ gehen, tanzt sie völlig aus der Reihe. Nicht nur, dass sie morgens wie ein ganz normaler Teenager zur Schule geht und nebenbei auch noch als Kellnerin arbeitet, sie leidet außerdem unter einem (für Vampire) sehr ungewöhnlichem Phänomen: Ihr Körper produziert zu viel Blut, sodass sie einmal im Monat ihr Blut an ein Opfer abgeben muss. Eines Tages trifft Karin den neuen Schüler Usui Kenta und es beginnt eine witzige Lovestory…

Personen Bearbeiten

HauptpersonenBearbeiten

Karin Maaka ist eine eher schüchterne und sehr tollpatschige Oberschülerin. Sie gilt in ihrer Familie als Freak und Loser, worunter sie auch sehr leidet, denn sie wollte nichts lieber als auch ein normaler Vampir sein. Sie arbeitet hin und wieder in dem Restaurant „Julian“.


Kenta Usui ist mit seiner Mutter neu in die Stadt gezogen. Da sie nicht viel Geld haben und sehr bescheiden leben, tut Kenta alles für einen gut bezahlten Nebenjob, um seine Mutter zu unterstützen. Für sein Alter ist er sehr verantwortungsbewusst und reif. Sein Ziel ist es, später auf das, was er im Leben gemeistert hat, stolz sein zu können.


NebencharaktereBearbeiten

Anju Maaka ist Karins kleine 11-jährige Schwester. Sie ist sehr ernst und wortkarg für ihr Alter. Sie ist noch kein vollständig erwachter Vampir, das heißt, sie saugt noch kein Blut und kann sich noch im Tageslicht bewegen, wenn es bewölkt ist oder dämmert. Nachdem Karin jemanden gebissen hat, löscht Anju mittels einer Fledermaus dessen Gedächtnis, wozu Karin ebenfalls nicht in der Lage ist. Anju hobby ist puppen sammeln sie trägt immer eine Puppe namens Boogie-kun bei sich, in der der Geist eines Killers eingeschlossen ist. In Folge 23 des Animes wird Anju Maaka erwachsen und saugt das erste Mal Blut von Maki.


Ren Maaka ist Karins großer Bruder und 21 Jahre alt. Er ist ein richtiger Gigolo und bricht die Herzen der Frauen reihenweise. Blutsaugen bedeutet für ihn auch gleichzeitig, etwas „Unanständiges“ mit der Frau zu machen. Männer saugt er niemals aus. Ren kann, wenn er will, erschreckend gruselig und gnadenlos werden, wie man sich einen Vampir eben vorstellt, doch geht im die Sicherheit seiner beiden Schwestern über alles.


Maki Tokitou ist die beste Freundin von Karin seit der Grundschule, weiß jedoch nichts davon, dass diese eigentlich ein Vampir ist. Anders als ihre Freundin ist Maki recht laut und impulsiv; als sie merkt, dass zwischen Karin und Kenta etwas passiert, lässt sie die beiden nicht mehr damit in Ruhe.


Fumio Usui ist Kentas Mutter, eine eher schüchterne, traurige Frau, die sich verzweifelt bemüht, sich und Kenta über die Runden zu bringen. Sie wurde schon früh Mutter und musste deshalb die Oberschule abbrechen. Sie zog mit Kenta in eine neue Stadt, um ein neues Leben zu beginnen, denn vorher, so scheint es, hat die Familie großes Unglück erfahren.


Carrera Marker ist Karins Mutter. Sie ist eine sehr herrische und dominante Frau, was vor allem ihr Mann oft zu spüren bekommt.


Henry Marker ist der Vater von Karin. Zwar sieht er aus wie ein ziemlich furchteinflößender Vampir, benimmt sich aber sehr oft sehr kindisch und weint wegen jeder Kleinigkeit. Er liebt seine Tochter Karin sehr und macht sich oft Sorgen um sie.


Winner Sinclair ist ein Charakter, der im Manga nicht vorkommt, sondern ein Füllercharakter im Anime ist. Er stammt aus einer Familie von echten Vampirjägern. Ziemlich gutaussehend und mit eben so viel draufgängerischen Selbstbewusstsein, macht er sich nach seinem Auftauchen im Anime sofort an Karin heran, ohne zu wissen, dass diese ein Vampir ist...

QuellenBearbeiten

http://www.animefanwiki.de/Cheeky_Vampire


http://anime-movie.forumprofi.de/index.php?page=Thread&threadID=4

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki