FANDOM



D.Gray-man (ディー・グレイマン) ist ein japanischer Manga der aus der Feder der Autorin Katsura Hoshino stammt.

Ihr Manga erhielt bereits 2 Anime Adoptionen, die erste lief von Oktober 2006 bis September 2008 und endete mit 103 Folgen. Seit Juli 2016 nun läuft die 2 Staffel unter den Namen D.Gray-Man Hallow an.

Von 2005 - 2010 wurde von Kaya Kizaki die Serie als ein Light Novel mit dem Titel D.Gray-Man: Reverse umgesetzt, hierbei lieferte Katsura Hoshino die Illustrationen.

HandlungBearbeiten

In einer alternativen Welt des 19. Jahrhunderts wird der junge Allen Walker zu einem Exorzisten. Zusammen mit den anderen Exorzisten des Schwarzen Ordens, ist es seine Aufgabe, den Millennium-Grafen aufzuhalten, dessen Ziel es ist, die Welt zu zerstören.

Der Graf bedient sich für dieses Ziel dem Leid der Menschen: Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, erscheint er den Angehörigen, denen er verspricht, die Verstorbenen zurückzubringen, wenn sie den Toten nur beim Namen rufen.

Dadurch erwachen die Seelen der Toten wieder, allerdings nicht mehr als Menschen, sondern als Akuma, einer maschinellen Waffe mit der darin gefangenen Menschenseele. Akuma greifen Menschen an der sie zurückgeholt hat und ergreifen von dessen Körper dann Besitz, um in ein höheres Level aufzusteigen.

Nur wenig Auserwählten Menschen ist jedoch vergönnt die Akuma mit Hilfe der Innocence zu vernichten, denn zuvor muss diese Kraft den Anwender anerkennen und mit ihm synchronisieren was jedoch nicht immer der Fall ist.

Die Exorzisten des Schwarzen Ordens sind diese Auserwählten und besitzen die Macht, die Seelen der Akumas zu befreien und den Graf so seiner Diener zu berauben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki