FANDOM


Attack On Titan
Eren Jäger
Kabaneri of the Iron Fortress

02.06.2016 | Panda-Nin und Ahiru Yukitori

Die Fans des Animehits „Shingeki no Kiyojin“, hierzulande bekannt als „Attack On Titan“, warten nun schon seit 2013 auf eine zweite Staffel und damit auf eine Fortsetzung des Animes, welche dieses Jahr folgen soll. Doch nun könnte das Erscheinungsdatum möglicherweise auf 2017 verschoben werden. Obwohl die Serie noch nicht einmal in Deutschland gestartet ist, brennen in der deutschen Titancommunity die Tastaturen.

Der spanische Verleiher „Selecta Visión“ gab auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass er um die Rechte der zweiten Staffel bemüht sei. Umso größer war die Vorfreude der Fans, dass die Serie im Oktober 2016 erscheinen soll. Dies ist keinesfalls ein Aprilscherz, wie frühere Ankündigungen. Jedoch stellte sich heraus, als der Verleiher Kodansha um das Recht des Simulcasts verhandelt, dass die zweite Staffel verschoben werden soll. MisionTokyo behauptet in einem Interview mit „Selecta Visión“, dass die Staffel erst Anfang 2017 erscheinen wird.

Solche Gerüchte sind jedoch mit Vorsicht aufzunehmen. Denn sie wurde jedoch bisher nicht offiziell von Seiten Kodanshas (Lizenzinhaber), Hajime Isayamas (Autor) und Wit Studio bestätigt. Es bleibt also abzuwarten. Die Serie wird von „Wit Studio“ produziert. Momentan arbeitet das Studio an „Kabaneri of the Iron Fortress“. Es stellt sich die Frage, warum die Serie denn „Attack on Titan“, trotz großer Beliebtheit, vorgezogen wurde.

Doch warum stehen zwischen der ersten und zweite Staffel eine so große Zeitlücke? Der Autor Hajime Isayama plante, dass die Mangaserie mit Band 20 im Jahr 2017 enden wird. So startete die Serie bereits 2013. Mittlerweile gewann die Serie mit dazugekommenen Charaktere an Komplexität. Wit Studio legt eine Pause ein. Theoretisch könnten das Studio Fillerfolgen produzieren, um die Wartezeit der Fans mit Animematerial zu versüßen. Jedoch kann dies die Qualität des Animes schmälern, wie es beispielsweise bei Naruto der Fall ist.

Ich, Panda-Nin, bin der Meinung, dass man die Qualität des Animes nicht mit Fillerfolgen schmälern soll. Denn wer würde sich über eine Staffel nur mit Fillerfolgen ansehen?! Bei Fullmetal Alchemist/Brotherhood hat man erst abgewartet bis der Manga abgeschlossen ist. Ich finde es war eine gute Entscheidung, denn die Serie hat mir unheimlich viel Spaß bereitet. Was ist eure Meinung dazu? Schreibt unten in die Kommentare.

Quellen:

(Ahiru, Panda-Nin)