FANDOM


Hervorragender als hervorragend Bearbeiten

Wertung zum Anime/Manga Elfen Lied
Anime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-leer

Wer Psychothriller und / oder Drama liebt, der wird hier eine Lieblingsserie finden – vorausgesetzt, derjenige hat nichts gegen Brutalität (Seinen) und Ecchi, wobei das nicht allzu arg ist.

Der Anime einhaltet 13 Folgen und ist in seiner Kürze dann doch wieder vollkommen. Die Episoden werden von mal zu mal spannender und reißen sich in einen Malstrom von Gefühlen, die von genialer und einzigartiger Musik unterstrichen werden. Melancholie ergreift schnell von dir Besitz, wird dann jedoch in flüssigem Übergang zu Freude oder Trauer, das schafft der Anime hervorragend.

Ich habe den Anime bisher gemieden, weil ich dachte, er besteht zu 90% aus Blut und zu 10% aus Slapstick, aber ich habe mich mehr als nur geirrt.

Die Charaktere sind (so gut wie) alle sehr tiefgründig, wenn man von Fräulein Arzt und Herrlein Jäger absieht – sagen wir, die wichtigsten Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Alle haben ihre eigene Geschichte und die wird dem Seher nach und nach erzählt.

Das Finale war wieder so ein gutes Ende, nach dem man erstmal da sitzen und in sich gehen muss.

Allerdings ist es so, dass die Serie folgenweise besser wird, weshalb anzuraten ist, trotz Skepsis mindestens drei Folgen durchzuhalten. Dass man sie anfangen sollte, ist keine Frage!

Anzumerken ist übrigens, dass einige Kämpfe auch im Verhältnis zu anderen Anime genial sind. :)

Fenris [Diskussion] 17:59, 21. Mär. 2015 (UTC)



Einfach sprachlos Bearbeiten

Wertung zum Anime/Manga Elfen Lied
Anime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-leer

Es hat lange gedauert, bis ich mal Zeit gefunden habe den Anime Elfen Lied zu schauen. Ich bin jetzt etwas überwältigt.

Ich habe natürlich den Plot hier und auch die verschiedensten Kritiken und Reviews vorher gelesen. All das konnte nicht annähernd wiedergeben, was ich in diesem Anime dann gesehen habe. Es wird oft geschrieben, das Elfen Lied zum Ecchi Genre gehört, das ist er meiner Meinung nach mitnichten. Ja, es kommen viele Nacktszenen vor aber mit dem typischen Ecchi hat das nichts zu tun.
Kanaes Tod
Auch wird Elfen Lied als brutaler Splatter eingestuft, zugegeben, das ist er durchaus, aber eher als schmückendes Beiwerk für ein tiefgründiges Drama. Die Charaktere zwingen den Zuschauer über die Beweggründe für ihr Handeln nachzudenken, da sich diese nicht sofort erschließen. Dazu noch eine gelungene Musikalische Begleitung und ein Bildfeuerwerkt, das diesen Anime zu einem sehenswerten Meisterwerk für Erwachsene macht.

TRon69-SAO (Diskussion) 00:16, 12. Mai 2015 (UTC)



Ein MeisterwerkBearbeiten

Wertung zum Anime/Manga Elfen Lied
Anime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-leer

Ganz klar neun Punkte. Es war an einem normalen morgen: Ich habe gerade Mirai Nikki zu Ende geguckt und dachte mir: "Ich bin mir sicher, es gibt nicht's besseres als Mirai Nikki". Meine BFF erzählte mir bereits von Elfen Lied und es wurde mir auf der Suche nach Anime & Manga-Futter mehrmals empfohlen. Zuerst gönnte ich mir den Trailer. Meine Reaktion darauf war: "Ja, okay, nackte Brüste und Menschen die auf brutale Weise ermordet werden? Naja, das gönne ich mir mal.". Ich fand relativ schnell rein. Mit jedem mal, wo Nyu zu Lucy wechselte und mit jedem mal, wo wir mehr von Lucy's Vergangenheit erfuhren, fesselte mich der Anime mehr und mehr, bis ich letztendlich bei der Folge "Schöne Erinnerungen", den gesamten Kaffee ausprustete habe, welchen ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich runtergeschluckt habe.

Einen Kritikpunkt habe ich: Ich finde, bei einem dreizehn Folgen Anime, haben die Macher das wirklich geniale am Anime, erst am Ende eingefügt. Dieser hat zwar von Anfang an Spannung aufgebaut und ist immer noch mein Lieblingsanime, jedoch kann ich nicht sagen dass es alles zu 100 % richtig macht. Jedoch hat kein Anime jemals bei mir alles zu 100 % richtig gemacht.

Nachdem ich den Anime zu Ende geguckt habe, konnte ich nicht von der Welt loslassen und kaufte mir nach für nach den Manga. Viele sagen zwar: Der Manga unterscheide sich auch am Anfang vom Anime. Ich bin davon jedoch nicht überzeugt. Bis zum dritten Band habe ich nichts neues gelesen. Enttäuscht hat mich das ganz und gar nicht, aber falls jemand lieber wissen will, wie es in der Welt von Elfen Lied weitergeht, der solle lieber ab Band drei anfangen.

Mariko Badge-edit-6.pngTalk 22:03, 28. Apr. 2017 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki