FANDOM


Mehr zu Alice findest du hier: http://de.bakugan.wikia.com/wiki/Alice
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Alice“ aus der Bakupedia und steht unter der CC-BY-SA. In Bakupedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Steckbrief
Name:
Alice Gehabich
Alter:
14
Erster Auftrit::
Folge 1

Alice Gehabich ( アリス・ゲーハビッチ Arisu Gēhabicchi )ist ein der wichtigsten Charaktere im Anime.

CharakterBearbeiten

Alice ist ein Mädchen aus Moskau, Russland. Sie lebt alleine mit ihrem Großvater Michael, in einem kleinen Haus. Sie hat auch eine Tante und einen Onkel bei denen sie lebt als sie sich vor den Schicksalsspielern versteckt.

Alice spielt selbst nicht Bakugan, aber sie kennt alle Regeln. Sie gibt den anderen Tipps und Strategien während der Kämpfe. Wenn sie Bakugan spielen würde währe sie wahrscheinliche eine der besten Spieler auf der Welt.

Sie ist am vernünftigsten von allen aus der Gruppe wahrscheinlich, weil sie die Älteste ist- und hasst es wenn Dan und Runo sich streiten, weil sie die Gruppe zusammen halten will.

Maskerade's Identität Bearbeiten

In Epsiode 38 Masquerade Unmasked fordert Dan Maskerade zu einem Bakugan Kampf heraus. Als Dan gewonnen hat, lädt er Maskerade dazu ein, ein Schicksalsspieler zu werden und gemeinsam mit ihnen gegen Naga zu kämpfen. Maskerade gibt keine wirkliche Antwort auf die Frage, sondern nimmt seine Maske ab sodass er sich zum Erstaunen der anderen in Alice verwandelt. In diesem Moment tauch Hell G. auf und erzählt den Schicksalsspielern warum Alice zu Maskerade wurde: Als Alice ihren Großvater in seinem Labor besucht [nachdem er von Vestroia zurückgekehrt ist], werden sie und ihr Großvater der Negativen Energie von dem Kern der Ruhe ausgesetzt. Ihr Großvater verwandelt sich in Hell G. und sie sich in Maskerade. Immer wenn sie sich in Maskerade verwandelt verliert sie ab diesem Punkt das Gedächtnis, das heißt wenn sie sich zurück verwandelt weiß sie nicht, was sie getan hat. Besonders Runo fiel auf, dass Alice öfter verschwand und schöpfte daher schon vorher den Verdacht sie könnte für Hell G. spionieren. Die Schicksalsspieler sind bereit Alice zu vergeben, doch sie glaubt dass man ihr nicht mehr trauen könnte und verschwindet mit Hell G.. Sie versteckt sich bei ihrer Tante und ihrem Onkel vor den Schicksalsspielern, dort trifft sie auf Klaus von Herzen der sie zu einem Bakugan Kampf auffordert den sie verliert. In Folge 44 [Sniping] sieht man wie Alice aus einem Flugzeug von Klaus in das Portal nach Vestroia springt. Dort kämpft sie als Maskerade mit Dan und Drago gegen zwei böse Bakugans. Nachdem sie den Kampf gewonnen haben, verlässt Maskerade Alice Körper und überlässt ihr Hydranoid.

New Vestroia Bearbeiten

Am Anfang der Serie sieht man ihr Alpha Hydranoid zusammen mit den Bakugans der anderen [ausgenommen Drago] versteinert in Prinz Hydron's Sammlung. Sie erscheint das erste Mal in Episode 10 wo Kato sie mit Runo und Julie verbindet. Sie sieht ihrem Großvater dabei zu, wie er das Portal nach New Vestroia testet und sieht später wie Julie, Runo nach New Vestroia schickt. Man sieht sie auch in Episode 11 wo sie Spectra und GUS durch das Portal nach New Vestroia zurück schickt. Sie lässt Lync bei sich wohnen, aber macht ihm klar, dass sie das nur tut weil er Nahrung und Unterkunft braucht.

TriviaBearbeiten

  • Sie ist die einzige Schicksalsspielerin deren Eltern nie im Anime auftauchen, oder zu hören sind, was darauf schließen lässt das sie wahrscheinlich ein Weisenkind ist.
  • Sie ist wahrscheinlich in Shun verliebt, da sie versucht ihn, nachdem er in Folge 20 die Gruppe verlassen hat, zurück zuholen und sie in der japanischen Folge Komba versucht davon abzuhalten, gegen Shun zu kämpfen.

Alice BakugansBearbeiten


Vorlage:Schiksalsspieler

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki