FANDOM


Mit A Silent Voice (聲の形, Koe no Katachi?, dt. Mit stiller Stimme) ist der Regisseurin Naoko Yamada (u.a. K-On! The Movie) und dem Hit-Studio Kyoto Animation einer der meist beachteten Anime-Kinofilme des Jahres 2016 gelungen. Die gleichnamige Manga-Vorlage von Yoshitoki Oima erscheint bei Egmont Manga.[1] KAZÉ lizenzierte den Anime-Film für den deutschsprachigen Raum und will den voraussichtlich 2017 deutsch synchronisiert veröffentlichen.

HandlungBearbeiten

In der Grundschule hat Shōya Ishida (石田 将也) seine taube Mitschülerin Shōko Nishimiya (西宮 硝子) gehänselt. Durch Shōya hat letztlich die ganze Klasse Shōko gemieden und ausgeschlossen, und auch die Lehrer sind mit der Situation überfordert. Zudem ist Shōko schüchtern, obwohl sie sich bemühte auf die anderen zuzugehen, führen die Ereignisse dazu, dass sie die Schule wechseln muss. Als ihre Situation nach außen dringt, wird dann schließlich auch Shōya von seinen Mitschülern und der Lehrerschaft als angenehmer Sündenbock ebenfalls aus dem Klassenverband ausgeschlossen. Dadurch bereute er, was er ihr angetan hatte, und als sie sich in der Oberschule wieder begegnen will er seinen Fehler gutmachen und ihr helfen, Freunde zu finden.

Shōya nimmt Kontakt zu seinen früheren Schulfreunden aus der Grundschule auf, auf dass sie sich mit ihm und Shōko aussöhnen. Dabei wird er erneut mit dem Schaden konfrontiert, den er früher angerichtet hat. Dennoch findet sich schließlich eine Gruppe von sieben Freunden zusammen, die gemeinsam einen Film für einen Wettbewerb drehen wollen. Doch während der Dreharbeiten kommt es erneut zu Konflikten, wegen deren sich Shōya aus der Gruppe zurückziehen will. Shōko, die sich selbst als Ursache aller Probleme sieht, will sich danach umbringen, was Shōya aber verhindert. Daraufhin finden die Freunde wieder zusammen und stellen den Film fertig.[2]

Bilder / VideosBearbeiten

A Silent Voice (2016) Trailer02:37

A Silent Voice (2016) Trailer

Wikis zu diesem ThemaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. KAZÉ
  2. A Silent Voice

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki